Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
eCampus
A A+ A++
Herzlichen Willkommen in unserer Kontaktstelle
und Begegnungsstätte "Jacob 12"!
Kurse & Veranstaltungen

Kurse & Veranstaltungen

Englisch, B1
Do, 6. Oktober 2022

Chi Gong
Do, 6. Oktober 2022

Englisch, A2
Do, 6. Oktober 2022

Karate ist zeitlos

Karate ist eine Kampfkunst von Okinawa, die japanische und chinesische Elemente integriert.
Durch diesen Sport wird das Gehirn aktiviert und beide Gehirnhälften werden verknüpft.
Diese Sport macht selbst- und bewegungssicher und dient der Sturzprävention
Der gesamte Körper wird sanft beansprucht
Durch Koordination im Raum, Balance-Übungen, Synchronisation von Atmung und Bewegung wird die Konzentrationsfähigkeit erhöht.
Körper, Geist und Seele werden gesund gehalten.
Den Stil den unser Trainer, Ingo Lorenz, anwendet heißt Shotokan und kommt von der japanischen Insel Okinawa. Ingo Lorenz wandelt diesen Stil zu einer sanften, präventiven Bewegungsabfolge um.
Ziel ist es, Sicherheit und Beweglichkeit zu festigen, auszubauen, die kognitiven Fähigkeiten zu trainien.
Karate ist eine Kampfkunst von Okinawa, die japanische und chinesische Elemente integriert. Durch diesen Sport wird das Gehirn aktiviert und beide Gehirnhälften werden verknüpft. Diese Sport macht selbst- und bewegungssicher und dient der Sturzprävention Der KURSANKÜNDIGUNG

Auf eine Tasse Kaffee oder Tee

Unser Café "Jacob 12" wurde im September 2018 mit der Vernissage unserer ersten Bilderausstellung der Künstlerin Helene Meyer eröffnet. Seitdem treffen sich unsere Gäste jeden Mittwoch zwischen 14:00 und 17:00 Uhr zu Kaffee und Kuchen, Plaudern und Kartenspielen.
Wir freuen uns, Sie wieder in unserem Café "Jacob 12" begrüßen zu dürfen.
Unser Café "Jacob 12" wurde im September 2018 mit der Vernissage unserer ersten Bilderausstellung der Künstlerin Helene Meyer eröffnet. Seitdem treffen sich unsere Gäste jeden

Geschichten aus dem Pflegeheim

Am 21. Mai, um 17:00 Uhr wird in unserem Haus, in der Jacobstraße 12, 14776 Brandenburg, die Ausstellung des Düsseldorfer Grafikers und Kunstgeragogen Kay Strathus mit dem Titel „Geschichten aus dem Pflegeheim“ eröffnet.
Kay Strathus arbeitet in einem Pflegeheim der Diakonie in Neuss mit der Tagesgruppe Demenz künstlerisch-therapeutisch. Während dieser Vormittage sind spontane Geschichten und Flipchartzeichnungen entstanden, die einen guten Einblick in diese Arbeit und in das Leben Dementer vermittelt.
Kay Strathus erzählt die Geschichten voller Wärme und Verständnis für das Wesen Dementer.
Diese Ausstellung hat aufgrund des Themas und wie es von Kay Strathus bearbeitet wird, jede Aufmerksamkeit verdient.
Am 21. Mai, um 17:00 Uhr wird in unserem Haus, in der Jacobstraße 12, 14776 Brandenburg, die Ausstellung des Düsseldorfer Grafikers und Kunstgeragogen Kay Strathus mit dem Titel „Geschichten
Aktuelles

Die neue Seidenstraße: Geschichte – Gegenwart – Zukunft

China ist der größte Handelspartner der BRD und EU.Um den Warentransport umweltfreundlich und schnell zu gewährleisten hat die VR China das Projekt der "Neuen Seidenstraße" initiiert. Unter dem Begriff BRI - Belt and Road Initiative - wird dieses Projekt immer weiter vorangetrieben und vereint bereits über 70 Staaten unserer Erde ... WEITER LESEN »

20. September 2022

 
Schriftgröße | 100% | 112% | 125%