Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
eCampus
A A+ A++

Klimawandel in Brandenburg: heute und in 20 Jahren

Die Veranstaltungsreihe findet jeweils im Veranstaltungssaal der Stadt- und Landesbibliothek von 14-17 Uhr statt.

Die neue Reihe „Klimawandel in Brandenburg – heute und in 20 Jahren“ zeigt, der Klimawandel findet nicht mehr nur woanders statt, sondern auch direkt vor der Haustür. Und zwar flächendeckend.
Die friday for future – Bewegung hat das Thema in die Öffentlichkeit gebracht, auch wenn es durch die Pandemie aus dem Fokus gerückt ist. Wissenschaft und Politik verfügen über klare Fakten und Prognosen, auch über Strategien und Strukturen.
In dieser Veranstaltungsreihe sollen die Klimaveränderungen anhand von drei lebensnahen Bereichen veranschaulicht werden: Wasser, Temperaturen & Energie. Die Kontaktstelle Potsdam möchte damit ihren Beitrag leisten, die Bürger vor Ort über die Ursachen des Klimawandels und die Auswirkungen auf das Leben der Menschen aufzuklären, Informationen zum Thema in die ältere Gesellschaft bringen sowie zur Diskussion und Verhaltensüberprüfung anregen.

 
26. August 2021: Wasser heute und in 20 Jahren
Wasser

Wie wirken sich anhaltende Trockenphasen auf die Wasserversorgung in Brandenburg und Potsdam aus? Informations- und Gesprächsrunde unter anderem mit Carsten Linke vom Landesamt für Umwelt & Karsten Zühlke von Energie und Wasser Potsdam sowie Carsten Perenz von der Bürgerinitiative "Rette deinen See e.V.".

 
16. September 2021: Temperatur heute und in 20 Jahren
Temperatur/Hitze

Welche Temperaturveränderungen gibt es bis heute und wird es in Zukunft in Brandenburg geben? Informations-und Gesprächsrunde unter anderem mit u.a. Dr. Frank Kreienkamp vom Deutschen Wetterdienst, Dr. Michael Egidius Luthardt (Forstamt) & Claudia Rose (Klimarat)

 
28. Oktober 2021: Energie heute und in 20 Jahren
Windrad

Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Energieversorgung heute und in 20 Jahren in Brandenburg aus?

 

Diese Veranstaltungsreihe wird gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Brandenburg.

In Kooperation mit der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam.

 
Schriftgröße | 100% | 112% | 125%