Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
eCampus
A A+ A++

Mit Engagement, Ausdauer und Verstand für Ältere

Seit fast 30 Jahren steht der Name von Dr. Ingrid Witzsche für den Ansatz der Akademie 2. Lebenshälfte, ältere Menschen mit ihren vielfältigen Kompetenzen wahrzunehmen und ihnen Raum zu Entfaltung zu geben, in der Region am Teltowkanal und im ganzen Land. Nun geht sie in den Ruhestand und übergibt die Leitung des Geschäftsbereiches Süd der Akademie an ihre Nachfolgerin.

Durch ihr Engagement und Beharrlichkeit hat es Ingrid Witzsche geschafft, immer wieder wichtige und aktuelle Themen aufzugreifen, Bündnisse zu schmieden und immer wieder Menschen zu begeistern.

Am 30. April übergibt Ingrid Witzsche ihr Amt als Leiterin des Geschäftsbereiches Süd der Akademie an Anke Pergande, mit einem guten Gefühl, wie sie selbst sagt. Die in Berlin wohnende Kulturwissenschaftlerin und Philosophin arbeitete vorher in der freien Jugendhilfe sowie im kulturellen Bereich. "Auch weiterhin die Belange der Älteren in allen Bereichen, ob nun kommunal, politisch oder in der Gesamtgesellschaft, zu vertreten und gemeinsam ihre Potentiale zu verdeutlichen und zu entwickeln, das sehe ich als Herausforderung, der sich die Akademie 2. Lebenshälfte in den nächsten Jahren stellen wird. Grundsätzlich ist es Teil meiner Antwort auf die Frage nach dem Sinn im Leben, andere dabei zu unterstützen, ihre eigene Antwort zu formulieren und möglichst selbstbestimmt umzusetzen," so Anke Pergande bei der Übergabe.

 

Veröffentlicht am 3. Mai 2021

 
Schriftgröße | 100% | 112% | 125%