Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
eCampus
A A+ A++
Würdige Festveranstaltung für 10 Jahre Engagementförderung in der Akademie
Eiindrücke von der Festveranstaltung

Am 07. Oktober 2013 begingen ├╝ber 100 Ehrenamtliche der Akademie 2. Lebensh├Ąlfte im ÔÇ×Brandenburg-SaalÔÇť der Staatskanzlei des Landes Brandenburg das 10-j├Ąhrige Jubil├Ąum des Projektes 'Alter engagiert sich f├╝r Zukunft'. Zu den G├Ąsten geh├Ârten auch Kooperationspartner aus Kitas, Schulen und Senioreneinrichtungen, Seniorenbeir├Ąte und Vertreter aus Kommunen und der Landkreise.

G├╝nther Baaske, Minister f├╝r Arbeit, Soziales, Frauen und Familie w├╝rdigte in seiner Festrede das verantwortungsvolle und vielseitige Engagement und dankte den Freiwilligen f├╝r ihre gro├čartigen Aktivit├Ąten. Er bezeichnete die bisher geleistete Arbeit als einen wichtigen Beitrag f├╝r die Meisterung der Herausforderungen des demografischen Wandels - eine wesentliche Voraussetzung f├╝r den gesellschaftlichen Zusammenhalt jetzt und in Zukunft. 
Das Projekt ist seit 2003 in der Ehrenamtslandschaft des Landes Brandenburg fest etabliert und untrennbar mit der Sensibilisierung, Motivierung und F├Ârderung b├╝rgerschaftlichen Engagements ├älterer verbunden. Heute sind mehr als 300 Engagierte unter dem Dach der Akademie 2. Lebensh├Ąlfte in Potsdam, Eberswalde, Ludwigsfelde, Luckenwalde und Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf aktiv. 

Stellvertretend f├╝r alle ergriffen vier Ehrenamtliche das Wort und schilderten ihre pers├Ânlichen Erfahrungen als Wunschgro├čomi, als Vorlesepatin, als Pflegebegleiterin oder als seniorTrainer. In ihren Ausf├╝hrungen spiegelten sich Leidenschaft, Freude und Stolz, aber auch die pers├Ânliche Anerkennung wieder. Die Ehrenamtlichen werden gefordert und gebraucht ÔÇô f├╝r sie ein wesentliches Kriterium f├╝r mehr Lebensfreude, Zufriedenheit und Gesundheit.

Eine 30-seitige Brosch├╝re ├╝ber gelebtes Engagement ÔÇ×F├ťR MICH ÔÇô F├ťR UNS ÔÇô F├ťR ANDEREÔÇť wurde den Anwesenden im Rahmen der Festveranstaltung ├╝bergeben. Diese Brosch├╝re und die Veranstaltung wurden mit Lottomitteln des MASF gef├Ârdert.

Die Akteure dankten der Landesregierung, der Staatskanzlei Potsdam, den Landkreisen, den St├Ądten Potsdam und Eberswalde, den Kommunen Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf und den Kooperationspartnern, die diese Arbeit f├Ârdern und unterst├╝tzen. Sie alle sind ein Garant f├╝r den Erfolg des Projektes ÔÇ×Alter engagiert sich f├╝r ZukunftÔÇť.

Dieses Projekt ist aus einer Besch├Ąftigungsma├čnahme enstanden und wird jetzt an drei Standorten von den Kommunen Eberswalde, Potsdam, Kleinmachnow, Stahnsdorf und Teltow gef├Ârdert.

 
Schriftgröße | 100% | 112% | 125%