Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
eCampus
A A+ A++

Für die Ehrenamtskoordination im Auftrag der Stadt Ludwigsfelde suchen wir zum 01.12.2022 eine:n:

Koordinator:in (m, w, d) für das ehrenamtliche Engagement

Das Aufgabengebiet
Sie koordinieren das Ehrenamtsbüro der Stadt Ludwigsfelde mit folgenden Schwerpunkten:
  • Sie fördern das ehrenamtliche Engagement in der Stadt Ludwigsfelde durch Gewinnung, Beratung und Begleitung von Menschen, die sich ehrenamtlich in der Region einbringen wollen, im Rahmen der Bedarfe der sozialen Träger der Stadt und stellen den Kontakt zu geeigneten Partner:innen und Einsatzfeldern her.
  • Sie fördern Austausch, Vernetzung und Weiterbildung der Träger ehrenamtlichen Engagements der Stadt Ludwigsfelde und der ehrenamtlich Tätigen.
  • Sie entwickeln und unterstützen neue und bereits vorhandene Ehrenamtsprojekte, die sich aus den sozialen Bedarfen sowie den Ideen und Initiativen von Bürger:innen ergeben.
  • Sie pflegen den Kontakt zu sozialen Einrichtungen der Region, zu den Kommunen, Netzwerkpartner:innen und Medien und sind für die Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Engagementförderung zuständig.
  • Sie sichern die Dokumentation, Statistik und Abrechnung für den Bereich auf der Basis der vorhandenen Qualitätsstandards.
Ihr Profil
  • Sie sind interessiert an der Weiterentwicklung des ehrenamtlichen Engagements und verfügen über Wissen und Erfahrungen in sozialen Handlungsfeldern.
  • In Ihrer bisherigen Tätigkeit konnten Sie Kreativität und konzeptionelles Denken, Organisationstalent und die Fähigkeit zum selbständigen Denken erfolgreich nachweisen.
  • Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den ehrenamtlich Engagierten und ihre Unterstützung sind Ihnen eine Herzensangelegenheit.
  • Ihre ausgeprägten sozialen Kompetenzen befähigen Sie, mit den verschiedenen Akteuren erfolgreich und beteiligungsorientiert zu arbeiten.
  • Ihre Bereitschaft zur Aneignung und Weiterentwicklung der vorhandenen Engagementstrukturen Träger sowie zur eigenen Weiterbildung wird vorausgesetzt. Sie handhaben die modernen Kommunikations- und Informationstechniken (MS Office-Anwendungen, Internet) sicher.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit, vernetzt zu denken und interdisziplinär zu arbeiten, haben Erfahrungen in Projektmanagement und Controlling.
  • Die Kenntnis der Region ist sehr von Vorteil. Quereinsteiger sind herzlich willkommen.
Unser Angebot
  • Eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und sinnhafte Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum in einer freundlichen Arbeitsatmosphäre mit engagierten Kolleg:innen bei einem Träger mit langjährigen Erfahrungen in der Engagementförderung.
  • Eine Kommune als Partner, die sich die Stärkung des Engagements als Ziel gesetzt hat sowie ein Netz engagierter Träger und ehrenamtlich tätiger Menschen.
  • Eine auf durchschnittlich 20 Stunden pro Woche angelegte Stelle mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten.
Kontakt

Der Umwelt zuliebe bitten wir Sie, Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an Anke Pergande – pergande@lebenshaelfte.de – zu senden.

Für Rückfragen: Förderverein Akademie 2.Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V./ GB Süd
Anke Pergande, Rheinstraße 17b, 14513 Teltow, Tel. 03328/304517

 
Schriftgröße | 100% | 112% | 125%